News vom 09.06.2016, Relegation zur Bezirksliga in Bakum BVC setzt Fanbus ein

4207 Aufrufe | 0 Kommentare |
BV Cloppenburg U23 trifft auf TuS BW Lohne II
Kreis Cloppenburg (ls) - Am Samstagnachmittag mssen die Fuballer der BV Cloppenburg U23 nochmals alle Krfte mobilisieren, wenn in Bakum das wichtigste Spiel des Jahres ber die Bhne geht. Dort erfolgt um 16:00 Uhr der Anpfiff gegen den TuS BW Lohne II zum groen Showdown um den Aufstieg in die Bezirksliga. Nach einer hervorragenden Saison und der Vizemeisterschaft in der Kreisliga Cloppenburg drfte die Mannschaft von Marcel Wolff und Albert Ostendorf auf einen starken Gegner treffen, der in der Kreisliga Vechta lange Zeit um die Meisterschaft mitspielte.

Der TuS BW Lohne II konnte in der abgelaufenen Saison 21 von 32 Spielen gewinnen, siebenmal stand am Ende ein Unentschieden. Zudem kassierte Lohne mit nur vier Niederlagen die Wenigsten der Liga.

Allerdings blieb Lohne damit letztlich nur die Vizemeisterschaft hinter dem GW Brockdorf, auf den Lohne erst am vorletzten Spieltag getroffen war. Brockdorf gewann mit 1:0 und war damit Meister der Kreisliga Vechta. Vorher hatte Lohne achtmal in Folge gewonnen. Am letzten Spieltag landete der TuS dann nochmals einen 8:1-Erfolg gegen den TV Dinklage II, der damit als Vorletzter abstieg.

Die Lohner stellten in der Kreisliga Vechta die beste Defensive, mit nur 28 Gegentoren in 32 Partien. Mit 96 geschossenen Toren verfgt Lohne zudem ber die zweitbeste Offensive der Liga.

Bester Torschtzen bei den Blau-Weien war in der abgelaufnen Spielzeit Lennard Prne (14). Dahinter trafen Thomas Olberding und Jannick Rieelmann jeweils 11-mal. Steffen Thoben konnte immerhin noch neun Tore erzielen. Beim 8:1 gegen Dinklage traf Prne dreimal sowie Rieelmann einen Doppelpack einen Doppelpack schnrte. Visar Bajrami traf ebenfalls doppelt, und bringt es damit insgesamt 6 Saisontreffer.
Die U23 des BV Cloppenburg stellte in der Kreisliga Cloppenburg ebenfalls die beste Defensive der Liga, und kassierte in 28 Spielen nur 21 Gegentore. In der Offensive zeigte sich lediglich der Meister vom SV Thle treffsicherer als der BVC, der es als zweitbeste Offensive auf 76 Treffer brachte. Insgesamt konnte der BVC 19 Siege einfahren, fnfmal wurden die Punkte geteilt sowie vier Niederlagen zu Buche schlugen.

Cloppenburg war ber die Saison der rgste Verfolger des SV Thle. Am Ende wurde Thle allerdings souvern Meister und die U23 des BVC Zweiter. Sechs der letzten sieben Spiele konnten Cloppenburgs Youngster gewinnen - dabei musste der BVC nur 5 Gegentore hinnehmen und traf selbst 20-mal.

Genau wie Lohne verfgt Cloppenburg ber eine starke Offensive. Der treffsicherste Torjger war Loth-Benny Boungou mit 17 Treffern. 16-mal netzte Felix Schmiederer ein, gefolgt von Johannes Bruns der 13-mal traf. Sechs Tore steuerte Michael Abramczyk bei.

Der Fanclub Cebras und der BV Cloppenburg stellen ein Fanbus zur Verfgung. Die Kosten werden geteilt, somit kann eine kostenlose Fahrt angeboten werden. Fr Getrnke zum Selbstkostenpreis ist gesorgt. Um eine Anmeldung bei Niklas-Joost Enneking (0151/14304340) oder Gerold Bruns (0162/8766163) wird gebeten.

Der Bus fhrt um 14:30 Uhr von der Westerlandstrae hinter der Tribne der Time Partner Arena ab. ber zahlreiche Untersttzung wrde sich die Mannschaft freuen. Ein Aufstieg wre fr die Truppe des scheidenden Trainers Marcel Wolff sicher das Sahnehubchen auf eine tolle Saison.

Kommentar-Box

Keine Kommentare vorhanden!