' /> FuPORT-Cloppenburg | Liga-Infos: News & Aktuelles | SV Bsel empfngt SV BW Ramsloh

News vom 05.06.2014, Vorberichte Kreispokal-Finale 2014

9518 Aufrufe | 0 Kommentare |
SV Bsel empfngt SV BW Ramsloh
Kreis Cloppenburg (ls) - Am Samstag geht das letzte Spiel der Saison mit dem Kreispokal-Finale zwischen dem SV Bsel und dem SV BW Ramsloh ber die Bhne. Angepfiffen wird die Partie am Samstag, 07.06, um 16:00 Uhr im Bgermeister-Elsen-Stadion in Bsel. Den Heimvorteil Bsels drften Ramslohs Fuballer mit einer gehrigen Portion Selbstbewusstsein wettmachen, um den Kreispokal nach 14 Jahren wieder nach Ramsloh mitnehmen zu knnen. Ramsloh hatte letztmalig im Jahr 2000 den Pott geholt - Bsel im Jahr 2004.

Mit dem Pokalsieg will der SV Bsel nun seine starke Saisonleistung krnen, und nach dem 3. Platz in der in der Kreisliga, die Saison mit dem Titel des Kreispokalsiegers beenden. Fr BW Ramsloh wre der Pokalerfolg nach nur einem 10. Platz in der Endabrechnung sicherlich noch mal ein ganz besonderes Highlight.

In der abgelaufenen Saison standen sich die Teams zweimal gegenber in beiden Partien hatte Bsel zwar die Oberhand behalten, aber bekanntlich hat der Pokal seine eigenen Gesetze. Dies wissen die Gastgeber nur allzu gut bereits im Vorjahr hatten die Rieck-Gken-Schtzlinge daheim im Kreispokalfinale gegen den SV Bevern gestanden. Seinerzeit vor exakt einem Jahr waren Bsels Kicker jedoch als Auenseiter ins Spiel gegangen. Am Ende bentigte der damaligen Meister aus Bevern das Elfmeterschieen (6:5, 1:1), um sich das Double zu holen.
Nach dem 2:1-Heimerfolg im Hinspiel, waren Bsel und Ramsloh erst vor zwei Wochen im Rckspiel aufeinander getroffen. Hier lieen sich die Trainer natrlich nur bedingt in die Karten schauen letztlich traten die Gste aus Bsel dabei mit einem deutlichen 4:0-Sieg die Heimreise an. Am kommenden Samstag drfte die Zuschauer nun allerdings ein ganz anderes Spiel erwarten.

Insgesamt spricht der direkte Vergleich der letzten drei Jahre fr Gastgeber Bsel, die fnf der letzten sechs Duelle gewinnen konnten. Den einzigen Sieg fuhr Ramsloh indes in Bsel ein in der Vorsaison setzten sich die Mostovac-Schtzlinge dort knapp mit 1:0 durch.


Der Weg des SV Bsel ins Kreispokal-Finale:

1. Runde - Freilos
2. Runde FC Sedelsberg (1. KK) 5:4 n.E. (A)
Achtelfinale SV Bevern II (3. KK I) 5:1 (A)
Viertelfinale SV Evenkamp (2. KK A) 5:3 (A)
Halbfinale SV Thle (Kreisliga) 3:0 (H)

Der Weg des SV BW Ramsloh ins Kreispokal-Finale:

1. Runde BV Varrelbusch (2. KK B) 7:0 (A)
2. Runde - SC Kampe/Kamperfehn (1. KK) 3:1 (A)
Achtelfinale VfL Lningen II (2. KK A) 3:1 (A)
Viertelfinale SC Winkum (Kreisliga) 2:0 (A)
Halbfinale BV Cloppenburg U23 (Kreisliga) 3:1 (H)

Kommentar-Box

Keine Kommentare vorhanden!