' /> FuPORT-Cloppenburg | Liga-Infos: News & Aktuelles | SV Hansa Friesoythe empfngt SV Emstek

News vom 25.04.2014, Vorberichte 25. Spieltag

1559 Aufrufe | 0 Kommentare |
SV Hansa Friesoythe empfngt SV Emstek
Kreis Cloppenburg (ls) - Schwere Spiele stehen am kommenden Wochenende fr die Kellerkinder der Bezirksliga auf dem Programm. Bereits am Freitagabend empfngt Schlusslicht SV BW Lsche den Tabellen-Sechsten RW Damme, der sich mit einem Sieg vorerst auf den 3. Platz vorschieben kann. Der Landesliga-Absteiger galt bereits als abgeschrieben im Titelkampf, konnte aber mit fnf Siegen aus den letzten sechs Spielen in die Spitzengruppe vorstoen. Ebenfalls am Freitagabend mssen die Fuballer vom SV Hansa Friesoythe ran, die mit einem Sieg im Kreisderby gegen den SV Emstek auf den Platz an der Sonne springen knnen zumindest bis Sonntag, dann kann der SV Altenoythe im Heimspiel gegen den VfL Lningen nachlegen.

Allzu einfach drfte die Aufgabe fr Hansa nicht werden, auch wenn der Vorletzte aus Emstek von der Papierform her als Auenseiter anreist. Nach nur einem Remis aus den letzten drei Spielen steckt Emstek tiefer denn je im Tabellenkeller fest.

Nur einen Punkt darber steht der VfL Lningen, dessen Aufgabe beim SV Altenoythe nicht minder einfacher wird. Allerdings knnen sich die derzeitigen Resultate des VfL durchaus sehen lassen. So wurde nur eins der sechs Spiele nach der Winterpause verloren. Vor zwei Wochen im Heimspiel gegen den SV Holdorf war allerdings mehr mglich (1:1).

Mit dem SV Holdorf bekommt es am Sonntag nun der SV Hltinghausen zu tun, der auch nur drei Punkte ber dem Strich steht. Nach vier Unentschieden in Folge musste Hltinghausen vor zwei Wochen ausgerechnet gegen Schlusslicht BW Lsche (1:2) die erste Niederlage in 2014 hinnehmen.

Vor einer hohen Hrde stehen am Sonntag die Fuballer des SV Bevern, die beim Tabellen-Dritten TV Dinklage vorstellig werden. Whrend Bevern (8.) im gesicherten Mittelfeld rangiert und die Partie gelassen angehen kann, muss Gastgeber Dinklage unbedingt gewinnen, um in Schlagdistanz zur Spitze zu bleiben. Dabei wird sich zeigen wie der TVD die jngste 2:3-Niederlage im Spitzenspiel gegen Hansa Friesoythe verdaut hat.

Ebenfalls in Schlagdistanz zum Fhrungsduo lauert der SW GW Mhlen auf Platz 4 liegend auf einen Ausrutscher der Konkurrenten. In den letzten Wochen schwchelten die Grn-Weien jedoch ein wenig, und mussten drei Niederlagen aus den letzten vier Partien hinnehmen. Gegen den Tabellen-Siebten Frisia Goldenstedt soll nun aber wieder ein Sieg her.

Ein schweres Auswrtsspiel steht auch den Kickern des BV Essen bevor, die beim Tabellen-Fnften SW Osterfeine ran mssen. Allerdings reist der BVE nach zuletzt sieben Punkten aus drei Partien selbstbewusst an. Vor zwei Wochen bezwangen die Engelberg-Schtzlinge den SV Altenoythe mit 2:1. Osterfeine konnte nach der Winterpause vor allem daheim berzeugen und alle drei Partien gewinnen. Vor zwei Wochen feierten die Zeqo-Schtzlinge den ersten Auswrtsdreier bei BW Lsche (3:0) nach zuvor drei Auswrtsniederlagen.
Komplettiert wird der Spieltag von der Partie des SV Falke Steinfeld gegen den TuS Neuenkichen, der zuletzt durchaus berraschend gegen GW Mhlen gewinnen konnte (2:1), und damit erstmals nach der Winterpause die Abstiegsrnge verlie. Falke kassierte beim SV Bevern zuletzt zwar eine deutliche 1:4-Niederlage, daheim konnte der Tabellen-Elfte die letzten beide Spiele allerdings gewinnen, zuletzt vor drei Wochen gegen Hansa Friesoythe (2:1).

Alle Spiele im berblick:
Friesoythe Emstek (Freitag, 19:00 Uhr), Lsche Damme (Freitag, 20:00 Uhr), Dinklage Bevern, Holdorf Hltinghausen, Altenoythe Lningen, Osterfeine Essen, Mhlen Goldenstedt, Steinfeld Neuenkirchen (Alle Sonntag, 15:00 Uhr).


Hansa Friesoythe Emstek (Fr. 19:00 Uhr)
Friesoythe - Der Meisterschaftskampf in der Bezirksliga geht in die heie Phase. Sechs Spieltage vor Schluss sind die ersten sechs Teams nur fnf Punkte auseinander. Auch die Hanseaten sind durch die beiden Heimsiege gegen Mhlen und Dinklage als Zweiter mittendrin in der Spitzengruppe. Am Freitag (25.04.) um 19 Uhr erffnet der SV Hansa zuhause gegen den SV Emstek den 25.Spieltag. Mit einem Sieg knnten die Grn-Weien zumindest bis Sonntag die Spitzenposition bernehmen und die anderen Teams unter Druck setzen.

Der Gegner aus Emstek wird etwas dagegen haben, denn das Team aus dem Sdkreis bentigt dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Mit nur drei Siegen in der bisherigen Saison und 20 Punkten stehen die Emsteker auf dem ersten Abstiegsplatz. Aus den letzten fnf Spielen wurden lediglich zwei Zhler eingefahren. Im Hinspiel hat sich jedoch gezeigt, dass mit den Blau-Weien zu rechnen ist. Beim 1:1 in Emstek prsentierten sich die Gastgeber als harte Nuss. Erst sechs Minuten vor dem Ende gelang unseren Hanseaten der 1:1-Ausgleich.

Personell sieht es hingegen nicht besser, sondern eher schlechter aus. Neben den Langzeitverletzten Michael Emken und Alex Deutsch fllt wohl auch Markus Reimann weiter aus. Sezer Yenipinars (Foto) Einsatz ist mit einem groen Fragezeichen versehen. Zudem wird Bjrn Boller fehlen. Wenn es den dritten Heimsieg in Folge und vorerst den Platz an der Sonne geben soll, dann mssen die Grn-Weien hellwach sein und den Tabellenvorletzten vor allen Dingen nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Quelle: SV Hansa Friesoythe

Kommentar-Box

Keine Kommentare vorhanden!